Sonntag, 23. Juni 2019

4Ocean – mach mit!



Ich denke, es ist an der Zeit, etwas zu tun, vom Reden ins Handeln zu kommen.


Natürlich beginnt der Plastikwahnsinn beim eigenen Einkauf. So viele Städte bieten mittlerweile Unverpackt-Läden. Es bedarf nur einer kleinen H & H-Umstellung (im Hirn und Haushalt), sowie ein wenig Planung. Jeder kleiner Ort hat einen grünen Markt. Dort einzukaufen ist nicht nur qualitätsmäßig das Beste, es ist auch das Einfachste – ganz abgesehen davon, dass man dort nicht in Verlegenheit gerät, irgendwelchen Convenience-Food-Versuchungen zu erliegen ;-)

Auf einem anderen Blatt steht die große Menge an Plastik, die wir bereits auf dem Erdball verteilt haben. 

Aber da weder Schimpfen, noch Jammern hilft, schon gleich gar nicht, einen Schuldigen zu suchen, schlage ich vor: Lasst uns anpacken! Übernehmen wir endlich Verantwortung für unser Handeln – und unterstützen wir die, die dies bereits mit großartigen Unternehmungen tun!

Kauft ein Armband und verbreitet dieses Video!








Keine Kommentare:

Kommentar posten